Final Thesis: Versionierung von Anforderungen

Abstract: Die Versionierung von Anforderungen sorgt für Vollständigkeit und Nachverfolgbarkeit. So kann zu jedem Zeitpunkt nachvollzogen werden, welcher Nutzer Änderungen vorgenommen hat und wie vorangegangene Entscheidungen verliefen. Durch die verpflichtende Angabe eines Änderungsgrundes kann eine Versionshistorie auch bei einer großen Anzahl an Änderungen durch einen Filtermechanismus übersichtlich gestaltet werden. Zudem lassen sich durch eine Versionierung Kennzahlen eines Projektes bezüglich Änderungsrate, etc. ermitteln. Mit Hilfe der Verknüpfung von Codes mit Anforderungen lassen sich notwendige Änderungen an Anforderungen hervorheben und damit schneller identifizieren. In einer abschließenden Evaluation mit Experten sorgte dies für einen Anstieg der Produktivität und eine geringeren Fehlerquote.

Keywords: Requirements Engineering, Requirements Versioning, Traceability, QDAcity-RE

PDF: Master Thesis

Reference: Sebastian Geitner. Versionierung von Anforderungen. Master Thesis. Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg: 2021.

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg