Navigation

Georg Scharz wins ASQF prize for best Master Thesis

Georg Schwarz (center) receiving ASQF prize with ASQF and develop group representatives
Erich Malter Erlangen

Georg-Daniel Schwarz, now a wissenschaftlicher Mitarbeiter at our professorship, recently won the ASQF prize for his Master thesis.

The ASQF reports about the prize for Georg on its website.

From Prof. Riehle’s laudatio about the recipient and his work:

Der JValue Open Data Service (ODS, https://jvalue.org) ermöglicht Nutzerinnen und Nutzern den einfachen Konsum von offenen Daten unter definiert hoher Dienstgüte. Der Konsum wird durch einen einheitliche Zugriffsschnittstelle auf verschiedenste Datenquellen erreicht. In seiner ersten Version bediente der ODS einzelne Anwendungen, insb. PegelAlarm (http://pegelalarm.de). Diese erste Version erreichte aber schnell ihre Grenzen. Zur Umsetzung der JValue ODS Vision wurde eine neue Architektur notwendig, welche von Herrn Georg-Daniel Schwarz in der hier prämierten Arbeit konzipiert wurde. In dieser Arbeit hat Herr Schwarz nicht nur ein Microservice-basiertes Konzept für eine nachhaltige Zukunft des ODS entworfen, sondern auch in ersten Schritten umgesetzt. Hierbei wurde eine anspruchsvolle Aufgabe mit erhofft hoher gesellschaftlicher Relevanz in höchster Qualität umgesetzt. Inzwischen ist Herr Schwarz Doktorand an der Professur für Open-Source-Software, der Organisation hinter der JValue ODS Open-Source-Software, wo er die Weiterentwicklung des ODS mitleitend vorantreibt.

Congratulations, Georg!