Navigation

Upcoming Research Talk: Measurement in the Large: Konzeption und Aufbau einer Enterprise-Metrik-Plattform by Horst Lichter

The computer science department by way of our research group is hosting a colloquium talk (free and open to the public)

  • by: Prof. Dr. Horst Lichter, RWTH Aachen
  • about: Measurement in the Large: Konzeption und Aufbau einer Enterprise-Metrik-Plattform
  • on: 2013-08-29, 11:00 Uhr
  • at: Cauerstr. 11 (Erlangen-Süd), Raum 01.150-128

Abstract: Geeignete Kennzahlen helfen, die Qualität von Produkten, Prozessen und Projekten zu bewerten und bilden eine stabile Grundlage für Management-Entscheidungen. Typischerweise werden dazu in einem ersten Schritt Produkt- und Prozess-Metriken definiert. Anschließend werden die auf dieser Basis erhobenen Kennzahlen verdichtet und beispielsweise zu Monitoring-Zwecken verwendet. In der Praxis müssen dazu meist sehr unterschiedliche Datenquellen (z.B. Change Management Systeme, Build Management Systeme, unstrukturierte Daten wie Excel Sheets oder CSV) ausgewertet werden. In vielen Fällen werden verschiedene Skript-Lösungen und Tabellenkalkulationen verwendet, um diese Datenquellen auszuwerten und die Metriken zu berechnen. Dieser Ansatz ist jedoch fehleranfällig, schwer adaptierbar, wenn sich neue Anforderungen stellen, skaliert nicht in größeren Organisationen und ist schwer zu warten und zu betreiben. In diesem Vortrag werden die Konzepte aber auch die technische Realisierung einer komponenten- und service-basierten Plattform für die zielgenaue Erhebung von Kennzahlen vorgestellt. Diese umfasst neben der konzeptionellen Architektur einer flexibel erweiterbaren Mess-Infrastruktur auch Werkzeuge, um diese zu betreiben sowie eine Reihe von fertigen Komponenten. Eine dieser Komponenten hilft metrik-basierte Monitoring-Dashboards auf Basis des Informationsbedarfs der einzelnen Nutzer zu entwickeln und zur Verfügung zu stellen. Die vorgestellte Plattform ist ein Ergebnis eines mehrjährigen Forschungsprojekts, das zusammen mit einem Industriepartner durchgeführt und auch dort evaluiert wurde.

Speaker: Prof. Dr. Horst Lichter is a Professor of Computer Science at RWTH Aachen University. He is the head of the Research Group Computer Science 3 (Software Construction).