Open Source Community Management (in German)

Die Professur für Open-Source-Software an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg verfügt über signifikante praktische Erfahrung im Management von Open-Source-Communities und ist international in der Erforschung dieses sich in rasanter Entwicklung befindlichen Themas als führend ausgewiesen.

Ein wichtiger Erfahrungshintergrund unserer Arbeit ist die Gründung und der Aufbau einer Software-Forge in der internen Softwareentwicklung des Softwareherstellers SAP AG, welche wir von 2006 bis 2009 geleistet haben. In diesem Zeitraum gelang es uns, eine kontinuierlich (linear) wachsende Gemeinde von SAP Softwareentwicklern zu schaffen, welche sich gegenseitig über Projektgrenzen hinweg geholfen haben. Wir haben die volle operative Verantwortung getragen. Nach Abgabe der Aufgabe hat sich die Gemeinschaft selbst weitergetragen und umfaßt inzwischen einen Großteil der Softwareentwickler der SAP AG. Mehr Information ist der dazugehörigen Veröffentlichung zu entnehmen [1].

Leitung und Mitarbeiter der Professur verfügen über entsprechende Open-Source-Programmier und Community-Management-Erfahrung. Im Jahr 2009 gegründet, haben wir unsere eigenen Open-Source-Projekte aktiv vorangetrieben und an existierenden Open-Source-Projekten teilgenommen. Als Wissenschaftler sind unsere Vorträge zum Aufbau von Open-Source-Communities gern gesehen [2]. In der Lehre leiten wir unsere Studenten kontinuierlich zur Open-Source-Entwicklung an [3]. In der industriellen Open-Source-Beratung durch Prof. Riehle unterstützen wir die Unternehmen […]

Für weitere Information kontaktieren Sie bitte Prof. Riehle.

[1] Dirk Riehle. Open Collaboration with Corporations Using Software Forges. Siehe http://dirkriehle.com/2009/02/11/open-collaboration-within-corporations-using-software-forges/
[2] Dirk Riehle. The Open Source Volunteering Process. Siehe z.B. http://dirkriehle.com/2011/07/02/upcoming-talk-the-open-source-knowledge-transfer-and-volunteering-process/
[3] Dirk Riehle. Das AMOS Praktikum. Siehe z.B. http://dirkriehle.com/2010/12/06/das-amos-projektkonzept-2011/
[4] Siehe http://dirkriehle.com/publications/ für unsere Open-Source-Artikel.

Leave a Reply