Softwarearchitektur

Dozenten: Jung, M. ; Riehle, D.
Umfang: 4 SWS (5 ECTS)
Termin(e) & Ort:
Zielgruppe: WPF IIS-MA (ab 1. Semester)
WPF INF-MA (ab 1. Semester)
WPF IuK-MA (ab 1. Semester)
Inhalt:

Modulbezeichnung

  • PSWT-ARCH (Software Architecture) Dozenten
  • Dr. Martin Jung
  • Prof. Dr. Dirk Riehle, M.B.A. Inhalt

Die Architektur eines Softwaresystems beschreibt die wesentlichen Komponenten des Systems, ihre Beziehungen und Struktur, sowie das Verhalten und die Dynamik der Beziehungen und
Struktur dieser Komponenten. Diese Vorlesung vermittelt die folgenden Aspekte von Softwarearchitektur:

  • Grundlegende Bausteine und ihre Beziehungen
  • Softwarearchitekturbeschreibungssprachen
  • Softwarearchitekturstile und -muster
  • Bibliotheken, Rahmenwerke, und Plattformen
  • Formal anerkannte sowie de-facto Industriestandards
  • Die Softwarearchitekturen von Beispielsystemen
  • Nicht technische Kriterien in der Softwarearchitektur
  • Werkzeuge für Softwarearchitekten
  • Vorgehen bei der Erstellung und Pflege der Softwarearchitektur
  • Architekturgetriebene Entwicklung
  • Die Rolle und Funktion der Softwarearchitektin Elemente der Lehrveranstaltung:
  • Die Vorlesung vermittelt die wesentlichen Inhalte. Diese werden durch Video-Begleitmaterial begleitet. Mit Hilfe des Videomaterials sind Hausaufgaben zu bearbeiten, die das aktive Auseinandersetzen mit den Inhalten der Vorlesung erforderlich machen.
  • Ein beispielhaftes Projekt wird zu Beginn des Semesters vorgestellt und von den Studenten (in Teams) bearbeitet.
  • Neben einer Zwischenpräsentation während des Semesters erfolgt am Ende eine Abschlusspräsentation in der der/die einzelne Student/in zu den Ergebnissen im Kontext der Vorlesungsinhalte befragt wird. Mehr Informationen siehe StudOn: http://www.studon.uni-erlangen.de/studon/repository.php?ref_id=651442.

Die Inhalte werden nach und nach dort verfügbar gemacht. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie dort als Teilnehmer registriert sind.

Lernziele und Kompetenzen

  • Ganzheitliches Verständnis des Konzepts „Softwarearchitektur"
  • Befähigung zur Bewertung, Auswahl und Konstruktion problemangemessener Softwarearchitekturen
  • Kenntnis architekturgetriebener Entwicklungsmethodik und entsprechender Werkzeuge
  • Kenntnis der typischen Verantwortlichkeiten und der Methodik eines Softwarearchitekten

Studien- und Prüfungsleistungen

  • Bearbeitung der Übungsaufgaben und aktive Teilnahme an den Diskussionen (20%)
  • Bearbeitung eines praktischen Projektes (20%)
  • Abschließendes Interview (60%) Die Gesamtnote setzt sich aus der gewichteten Summe der einzelnen Teile zusammen.

Unterrichtssprache

  • Die Vorlesung wird in Deutsch gehalten.
  • Die Videobeiträge sind weitgehend Englisch und die Diskussion findet auf Anfrage in Englisch statt.
  • Die Präsentationen zum Beispielprojekt und das Abschluss-Interview können auf Anfrage in Englisch stattfinden. Vorbereitende Literatur

Leave a Reply