Category Archives: 3.3.2.3 AMOS Testimonials

2016 AMOS Project Testimonial by AVL DiTest

Tobias Jähnel of AVL DiTEST wrote to us about their experiences as a project sponsor in the 2016 AMOS Project:

AVL DiTEST sponsored an AMOS project in 2016. The content of this project was the development of a Wireshark Plug-In for the analysis of Vehicle Diagnostic communication on Ethernet. This software is now an extremely helpful tool for our work. Our developers and vehicle specialists use it on an almost daily basis and meanwhile it is also in use by our customers. The students implemented the content of the whole specification ISO 13400-2, which is far more than we expected. We are actively improving the tool, which is easy because of the good project structure and documentation we received.

It was a pleasure working with a team of motivated and skillful students. They worked self-organised and reacted quickly on feedback. Through the lectures and coaching by the university the students were very well equipped.

We will definitely target another AMOS project for next year.

Thank you, Tobias and AVL DiTest for your sponsorship and engagement in the 2016 AMOS projects!

2016 AMOS Project Testimonial by Senacor AG

Andreas Gärtner of Senacor, the sponsor of the 2016 AMOS Project Conference App, writes to us:

[…] zunächst nochmal auf diesem Weg mein/unser Dank für die Möglichkeit an AMOS teilzunehmen. Wir haben sehr positive Erfahrungen gemacht und waren sehr erfreut über Qualität der Arbeit, der Zusammenarbeit und des Ergebnisses. Auch, wenn wir die entstandene App noch nicht unmittelbar einsetzen können, überlegen wir, wie wir den letzten Feinschliff bis zur “Produktreife“ noch hinkriegen (z.B. im Rahmen eines Praktikums oder einer Werkstudententätigkeit). Insofern sind wir sehr daran interessiert, auch nächstes Jahr wieder an AMOS teilzunehmen. […]

Thank you, Andreas and Senacor, for your guidance and sponsorship!

Students who are interested in continuing the work with Senacor should contact them directly; alternatively you can go through us for this and other opportunities.

2015 AMOS Project Testimonial by Elektrobit GmbH

Elektrobit Automotive GmbH is an industry partner of ours and a repeat participant in the AMOS projects. In 2015, Elektrobit sponsored two projects, one on a car sharing service and one on a software engineering tool. The sponsors of the car sharing service write to us:

Elektrobit Automotive GmbH was an industry partner for the AMOS 2015 project “CroudTrip!”. We are a software company which focusses on the automotive market. Our software covers the whole range from driver assistance software to high end infotainment solutions. The idea behind CroudTrip! is that people can request rides without significant upfront planning and that drivers can offer seats in their cars for those rides. The system will then search for matches and bring passengers and drivers together.

We initiated the AMOS project to evaluate the CroudTrip! idea and to see what is possible. The team developed an app which handles the destination entry and the car offering. Additionally the team created a back-end server which matched the potential partners and performed the routing. The results achieved exceeded our expectations by far since a fully working prototype was the end result. After the project ended, the team was invited to a company internal faire to show their results and it got a lot of positive feedback.

Below, please find some photos from the AMOS team’s participation in the Elektrobit innovation faire.

DATEV Appreciation of Students for AMOS 2015 Projects

DATEV eG sponsored two AMOS projects this last summer. They went the extra mile to show their appreciation towards our students for their hard work in these projects: Each student received a document about their participation expressing our industry partner’s satisfaction about it.

Continue reading DATEV Appreciation of Students for AMOS 2015 Projects

2015 AMOS and ARCH Project Testimonial by DATEV eG

DATEV eG is a strong industry partner and a repeat participant in the AMOS projects. In 2015, DATEV sponsored two projects, one on cloud computing, and one on offline communication. The sponsors of the cloud computing project write to us:

Die DATEV eG hat 2015 im Rahmen von AMOS 2015 das Projekt “Cloud Migration und Vergleich” initiiert und begleitet. Ziel des Projekts war die Verprobung der Migration von existierendem Anwendungscode auf Public Cloud Plattformen sowie der Vergleich der Alternativen. Entstanden sind neben der auf drei Plattformen laufenden Anwendung ein wertvoller Bericht mit den Migrationserfahrungen. Dieser beinhaltet neben der Beschreibung der aufgetretenen Probleme und der bewältigten Hindernisse die dazu passenden Lösungen. Außerdem beinhaltet er Empfehlungen zur Auswahl von Technologie und Architekturen zur Vermeidung von Vendor-Lockin. Die Zusammenarbeit mit dem engagierten, mit fundierten Kenntnissen ausgestatteten und ergebnisorientiert ausgerichteten Studententeam der FAU war für uns lehrreich und hat uns wertvolle Erkenntnisse aus einer bewusst nicht von DATEV-Erfahrungen geprägten Perspektive gebracht. AMOS-Projekte sind für uns auch zukünftig eine gute Plattform, um relevante Themenstellungen, die etwas abseits der gerade im Fokus stehenden Aktivitäten liegen, von zukunftsorientiert denkenden jungen Fachkräften bearbeiten zu lassen.

This project was a larger than normal project, as an AMOS team joined forces with an ARCH team to make sure that both aspects, architecture and implementation, were covered. Kudos to the two teams, AMOS 1 and ARCH 1, for a superb job and making an important industry partner happy!

2014 AMOS Project Testimonial by FAPS

FAPS was a university partner helping us teach agile methods as part of the 2014 AMOS projects. The FAPS-side project managers were Mr. Donhauser and Mr. Rackow, working for Prof. Franke.

Below please find their testimonial about their project experience:

Der Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik—FAPS—ist die anerkannte Lehr- und Forschungseinrichtung für Automatisierungstechnik und mechatronische Systeme, die durch interdisziplinäre Entwicklung und ganzheitliche Optimierung dem Wohl des Menschen dient. FAPS kreiert und realisiert Innovationen durch die Integration von Wissen aus unterschiedlichen Bereichen und deren Vernetzung, insbesondere in den Fachdisziplinen Mechanik, Elektrik/Elektronik, Informationstechnik, Bionik und Optik. Im Rahmen der Zusammenarbeit des Lehrstuhl FAPS mit dem AMOS Projekt wurde ein Energie-Controlling-Tool entwickelt, welches die Analyse, Planung und Steuerung von Energieverbräuchen in produzierenden Unternehmen unterstützen soll. Durch die interdisziplinäre Besetzung des Projektteams aus Informatik- und Maschinenbaustudenten konnten die komplexen Sachverhalte gut aufgenommen, interpretiert und schließlich in dem Tool implementiert werden. Die Kommunikation zwischen den Lehrstühlen war stets angenehm und zielführend. Das Ergebnis der Arbeit stellt einen wichtigen Beitrag zu den angrenzenden Forschungsprojekten Green Controlling und KS-Sim dar. Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für die Zusammenarbeit und würden uns freuen, wenn wir in den kommenden Semestern wieder an einem gemeinsamen Projekt arbeiten könnten.

Involving academic partners is a new development for the AMOS projects, partly explained in this open email to my colleagues about interdisciplinary work and student startups. We will of course continue to work with our regular industry partners as well, as this year’s AMOS demo day schedule shows.

Thank you for working with our students and inspiring this impressive team performance!

2013 AMOS Project Testimonial by Develop Group

The Develop Group GmbH was an industry partner helping us teach agile methods as part of the 2013 AMOS projects. The Develop Group-side project manager was Mr. Husemann. Below please find his testimonial about his experience with our students:

Die develop group hat 2013 im Rahmen von AMOS 2013 das Projekt “Inner Forge” initiiert und begleitet. Durch dieses Projekt sollte das in der Open-Source-Welt wohletablierte Software-Forge-Paradigma zur kollaborativen Entwicklung von Open-Source-Software für die Softwareentwicklung innerhalb von Unternehmen erschlossen werden. Entstanden ist ein umfangreicher und funktionsfähiger Prototyp auf Basis von Microsoft-Technologien, der unseren Kunden eine mögliche Implementierungen der Software-Forge-Plattform in der Praxis veranschaulicht. Die Zusammenarbeit mit dem äußerst engagierten und enthusiastischen Studententeam der FAU war spannend, interessant und hat unsere Erwartungen weit übertroffen. Die develop group hat vor, auch 2014 wieder ein AMOS-Projekt zu sponsern!

Dirk Husemann
Berater, develop group GmbH

Thank you, Dirk, for working with our students and inspiring this impressive team performance!

2013 AMOS Project Testimonial by DATEV

DATEV eG was an industry partner helping us teach agile methods as part of the 2013 AMOS projects. The DATEV-side project manager was Mr. Sauermann. Below please find his testimonial about his experience with our students:

“Die Softwareentwicklung der DATEV hat als Partner für betriebswirtschafliche Software in einem 2013 AMOS Projekt der Universität Erlangen die Frage ‘Wie kann man eine Fehleranalyse anhand von Log-Informationen so effizient wie möglich gestalten?’ mit einer Werkzeugentwicklung und -evaluierung beantwortet. Dabei ging es darum, Abläufe in einer Software anhand aufgezeichneter Log-Daten grafisch in Form von Sequenzdiagrammen darzustellen. Dies erleichtert eine erste Sichtung von Unstimmigkeiten ungemein.

Das Projektziel, einen nutzbaren Prototyp zu liefern, wurde in der gegebenen Zeit erreicht. In der Präsentation in der DATEV wurde die Leistung der Studenten derart anerkannt, dass an einer weiteren Zusammenarbeit mit dem Team aktiv gearbeitet wird. Das AMOS Projekt hat uns als Entwickler der DATEV in einer sehr interessanten Zusammenarbeit mit Studierenden der Universität Erlangen ein Werkzeug geliefert, dessen hohes Potential es gilt in der nächsten Zeit weiterzuentwickeln.

Victor Sauermann
Architekt, DATEV eG

Thank you, Victor, for working with our students and helping create a wonderful tool and learning experience!

2013 AMOS Project Testimonial by Audi

Audi AG was an industry partner helping us teach agile methods as part of the 2013 AMOS projects. The Audi-side project manager was Mr. Lämmle. Below please find his testimonial about his experience with our students:

“Die Audi AG / Planung Elektrik/Elektronik hat als Industriepartner für AMOS 2013 das Projekt ‘Resource Process Visualization’ initiiert und begleitet. Unsere weltweit eingesetzten IT-Systeme zur Inbetriebnahme von Elektrik/Elektronik im Fahrzeug in der Automobilfertigung stellen Anforderungen unter anderem auch an den weltweiten Betrieb dieser Systeme. Die Idee war, einen webbasierten, konfigurationsgetriebenen und generischen Prototypen zur Visualisierung des Betriebszustands der weltweit eingesetzten IT-Systeme mit Methoden der Agilen Softwareentwicklung im Projekt zu erstellen. Das Projektziel ‘lauffähiger Prototyp’ wurde in der geplanten Zeit erreicht, die Präsentation des Erreichten hat unsere Vorstellungen weit übertroffen. Das AMOS-Projekt hat uns wertvolle Einblicke geliefert, wie Studenten heutige Software Fragestellungen mit den Methoden der Agilen Softwareentwicklung lösen.

Uwe Lämmle
Audi AG
Planung Elektrik/Elektronik
UPS Technik, Datenprozesse”

Thank you, Mr. Lämmle, for working with our students and helping create a most enjoyable learning experience!